Aktuelles

Besuche im Rathaus nur mit 3G


Ab sofort gelten folgende Zutrittsregelungen:

  • Der Zutritt zum Rathaus kann nur unter Vorlage eines gültigen Nachweises der 3G (geimpft, genesen, getestet) in Verbindung mit der Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments (Reisepass oder Bundespersonalausweis) gewährt werden.
  • Für den Nachweis eines negativen Covid-19-Testergebnisses gilt: es muss sich um einen Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden, bzw. einen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden handeln.
  • Ausnahmen von der Nachweispflicht bestehen für Schülerinnen und SchülerKinder unter 6 Jahren sind ebenfalls von der Nachweispflicht ausgenommen.
  • Das Tragen einer FFP2 (ab 18 Jahren FFP2-Maske, unter 18 Jahren OP-Maske) ist weiterhin Pflicht.

 
Wir arbeiten vollumfänglich weiter und stehen Ihnen telefonisch oder nach Terminvereinbarung auch persönlich zur Verfügung.
 
Erreichbarkeit der Rathausmitarbeiter:

Kämmerei, Hr. Sonntag: Tel.: 9207-30
Meldeamt, Fr. Weiß: Tel.: 9207-21
Vorzimmer, Fr. Spähler: Tel.: 9207-15
Kasse, Fr. Straubinger: Tel.: 9207-31