Aktuelles

Spendenaufruf

SPENDENAUFRUF
 
Die Gemeinde Illmensee möchte den geflüchteten Menschen, die zu uns in die Gemeinde kommen, unkompliziert und schnell helfen.
 
Hierfür benötigen wir nach wie vor:
 

  • Abgeschlossener

 Wohnraum in Form von Wohnungen (ehemaligen Ferienwohnungen, Einliegerwohnungen etc.) oder Häusern (leerstehende Wohnteile von Eindachhöfen, Ferienhäuser etc.).

  • Personen mit ukrainischen und russischen Sprachkenntnissen als  Dolmetscher

 
Zudem benötigen wir aber auch Geldspenden, um unmittelbar und direkt die eine oder andere Anschaffung vornehmen zu können.
 
Für die Geldspenden wurde von der Gemeinde Illmensee ein Spendenkonto bei der Sparkasse Pfullendorf eingerichtet.
 
Spendenkonto für geflüchtete Menschen
IBAN DE10 6905 1620 0000 6000 07
SOLADES1PFD
 
Frau Gabriele Redlich hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt, den Helferkreis zu leiten. Jeder der sich hier einbringen will ist herzlich willkommen und darf sich direkt bei Frau Redlich melden.
redlich.gabriele(@)web.de
 
 
Bei Fragen und Wohnungsangeboten dürfen Sie sich gerne bei uns auf dem Rathaus unter  07558/920715 oder info(@)illmensee.de melden.